Ein Klatschbild mit Wolle

Ein Klatschbild mit Wolle

Heute wollen wir euch eine außergewöhnliche Maltechnik vorstellen. Bestimmt habt ihr schon mal ein buntes Bild mit Pinsel und Farbe gestaltet. Bei dieser Klatschbild-Technik, entstehen ganz verrückte Bilder, die man sich so gar nicht ausdenken kann. Jedes Ergebnis birgt also eine kleine Überraschung. Bevor ihr startet, sucht ihr euch am besten einen geeigneten Arbeitsplatz, den ihr im Anschluss leicht reinigen könnt.

Das benötigt ihr dafür:

  1. Wassermalfarben
  2. Pinsel
  3. dünnen Faden (zwei bis drei Stück)
  4. ein starkes Blatt Papier
  5. ein altes schweres Buch (am besten ein Telefonbuch)
  6. eine Unterlage

Und so geht’s:

  1. Blatt Papier mittig falten
  2. Blatt Papier aufgeklappt in das Buch legen
  3. Wassermalfarben anrühren und mit Pinsel auf eine Seite des Blattes auftragen
  4. anschließend die Fäden geschlungen auf die noch flüssige Farbe legen
  5. Buch samt Fäden, Farbe und Papier schließen
  6. Fäden an der Seite des Buches einzeln herausziehen
  7. das Buch wieder öffnen und das Papier aufklappen
  8. fertig sind eure selbstgemachten Klatschbilder mit der Fadentechnik

Schaut euch die entstandenen Strukturen und Formen auf eurem Blatt genauer an. Erkennt ihr vielleicht etwas Bekanntes? Wenn ihr möchtet könnt ihr jetzt noch mit einer dunklen Farbe die Bereiche eures Bildes hervorheben, welche euch am meisten gefallen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen wünscht euch euer Team der Freizeitinsel!

Gern könnt ihr uns ein paar Fotos eurer selbst gemachten Bilder via seltmann@lernwerkstatt-zwickau.de zukommen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.