Faschings-Kräppelchen

Faschings – Kräppelchen

Die Zubereitung zu Hause unbedingt mit euren Eltern gemeinsam durchführen!

Was ihr braucht:

  • 400 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Quark
  • 8 EL Öl
  • 4 EL Milch
  • 1 Ei

 

Vorbereitung:

  1. Tiefen Teller mit 2 – 3 Lagen Küchenpapier versehen und zusammen mit dem großen Teller bereitstellen
  2. Mehl und Zucker abwiegen und zusammen mit den übrigen Zutaten in eine Schüssel geben
  3. mit dem Handrührgerät alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig verrühren
  4. Öl (ca. 1,5 – 2cm Füllhöhe) in einem Topf vorsichtig erhitzen, dabei mit dem Holzstäbchen prüfen, wenn sich Bläschen am Holz bilden, evtl. die Temperatur leicht zurückdrehen
  5. Nun können teelöffelgroße Portionen im Öl ausgebacken werden
    ! Achtung heiß ! 
    vorsichtig drehen bis zur goldgelben Färbung
  6. Die Kräppelchen mit Schaumlöffel vorsichtig entnehmen (Öl abtropfen lassen)
  7. Anschließend auf den Teller (mit Küchenrolle) zum Trocknen legen
  1. Zum Servieren die Kräppelchen auf einen sauberen Teller oder Schüssel geben. Wahlweise können diese noch mit Zucker/ Puderzucker bestreut werden.

Lasst es euch gut schmecken,
am besten mit einem Glas Milch.

Außerdem:

  • 1 Schüssel
  • 1 Küchenwaage
  • 1 Topf
  • Öl zum Ausbacken
  • 1 Handrührgerät
  • 2 Teelöffel
  • 1 langes Holzstäbchen
  • 1 großer Teller
  • 1 tiefer Teller
  • Schaumlöffel
  • Küchenpapier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.