bookmark_borderMit Geometrie zum Mandala

Mit Geometrie zum Mandala

Ein Mandala ist ein geometrisches Schaubild, welches im Hinduismus und Buddhismus eine magische oder religiöse Bedeutung besitzt. Es ist meist quadratisch oder kreisrund und stets auf einen Mittelpunkt ausgerichtet. In der Religion verkörpert das Mandala das gesamte Universum und symbolisiert das Zusammenspiel von Himmel, Erde und Unterwelt.

Bestimmt habt ihr schon einmal ein Mandala zuhause, in der Schule oder bei uns in der Lernwerkstatt ausgemalt. Heute habt ihr die Möglichkeit kreativ zu werden und euch ein ganz eigenes Mandala auszudenken und auf Papier zu gestalten. Das beruhigt nicht nur Geist und Nerven, sondern macht auch noch richtig Spaß!

Hierfür benötigen wir:

  1. weißes Blatt Papier
  2. Zirkel
  3. Lineal
  4. Bleistift
  5. Farbstifte

Und so wird’s gemacht:

Zu Beginn zeichnet ihr mit dem Zirkel einen großen Kreis auf das Blatt Papier. Die Einstichstelle des spitzen Endes des Zirkels, markiert ihr mit Bleistift (Punkt oder kleiner Kreis). Dies ist der Mittelpunkt eures Kreises und Mandalas. Jetzt habt ihr die Möglichkeit ganz individuell mit Zirkel, Lineal und Bleistift euer Mandala geometrisch zu gestalten. Hierfür bieten sich Kreise, Ellipsen, Dreiecke und ovale Formen genauso an wie Kombinationen aus Punkten und Strichen. Anschließend könnt ihr euer Mandala auch noch farbig gestalten.

Freitag, 15.01.2021

bookmark_borderKristall-Schule

Kleine Kristall - Schule

Kristalle begegnen uns gerade in der Winterzeit sehr oft, denn sie fallen als Schnee zu Boden und sorgen im Freien für jede Menge Spaß. Aber wusstet ihr, dass ihr Kristalle auch selbst züchten könnt? Das geht sogar ganz bequem von zuhause aus.

Das benötigen wir:

  1. Löffel zum Umrühren
  2. Speisesalz aus der Küche
  3. Heißes Wasser
  4. ein großes Glas
  5. einen Baumwollfaden
  6. einen kleinen Stein
  7. Eventuell etwas Lebensmittelfarbe (zum Beispiel aus der Migros)
  8. Eventuell einen Trichter und Filterpapier

Und so geht’s:

  1. gesättigte Salzlösung herstellen:

Nehmt ein Glas und gießt vorsichtig heißes Wasser hinein. Dann gebt mit einem Löffel Speisesalz hinzu und rührt die Flüssigkeit um. Wenn sich das ganze Salz aufgelöst hat, könnt ihr erneut Salz hinzugeben und umrühren.

Diesen Schritt wiederholt ihr, bis eure Lösung trotz Rühren nicht mehr klar wird. Jetzt habt ihr eine sogenannte „gesättigte“ Lösung. Ihr erkennt sie daran, dass Salz-Körner am Boden liegen bleiben und sich nicht mehr auflösen. Über dem Bodensatz ist dann die klare Lösung.

  1. Filtrieren der Salzlösung:

Nehmt nun das Salzwasser und filtriert es. Ihr könnt dazu einen Trichter nehmen, den ihr mit etwas Kaffeefilter-Papier bestückt habt. Nun wird die Lösung vorsichtig durch den Filter in das Glas geschüttet. Dann bleibt das ungelöste Salz im Filterpapier hängen und die klare Flüssigkeit fließt in das Glas.

Übrigens, wenn ihr geschickt seid, könnt ihr auch ohne Filter auskommen. Gießt vorsichtig die klare Flüssigkeit vom Bodensatz ab.

  1. Faden einhängen:

Anschließend nehmt ihr einen Baumwollfaden und wickelt das eine Ende um einen Bleistift.  Das andere Ende wickelt ihr um den kleinen Stein als Beschwerung.

Den Bleistift legt ihr über das Glas, am besten genau in die Mitte. Der Wollfaden sollte dabei gut in die Flüssigkeit eintauchen.

  1. Geduld:

Abschließend stellt ihr euer Glas mit dem Faden an einen warmen und ruhigen Ort. Nun müsst ihr einige Zeit warten, bis die ersten Kristalle wachsen. Viel Spaß beim Erforschen und Beobachten eurer selbst gezüchteten Kristalle.

Donnerstag, 14.01.2021

bookmark_borderWinterpracht-selbstgemacht

Winterpracht - selbstgemacht

Damit der Winter nicht nur vor der Türe steht, sondern ihr ihn auch bei euch in aller Gemütlichkeit bewundern könnt, haben wir etwas für euch vorbereitet. Doch was macht den Winter so einzigartig? – Na klar, die weiße Winterpracht der Schneeflocken.

Eine Schneeflocke mal selbst aus Papier zu basteln geht ganz einfach und verzaubert euer Kinderzimmer im Nu in eine Winterlandschaft.

 

Das benötigen wir:

  • Quadratisches Papier (am besten einen Notizblock nutzen)
  • Schere
  • Leimstift

 

Und so geht’s:

Zu Beginn faltet ihr das Blatt Papier zu einem rechtwinkligen Dreieck und öffnet es anschließend wieder. Folgt nun den Bildern und Anweisungen Schritt für Schritt. Es werden zunächst die einzelnen Dornen der Schneeflocke erstellt. Im Anschluss werden diese zusammengefügt.

Am Ende nur noch einen Faden anbringen und aufhängen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln und freuen uns über eure Fotos.

Mittwoch, 13.01.2021

bookmark_borderZucker – Iglu

Das Zucker - Iglu

Wie wäre es mit einer gestalteten Polarlandschaft auf dem Fensterbrett?

Ein Iglu aus Zuckerstücken kann für kleine und große Architekten eine schöne Winterbastelidee sein.

Dieses Material benötigen wir:

  1. Würfelzucker
  2. stabile Unterlage
  3. Puderzucker
  4. Eiweiß
  5. Lebensmittelfarbe

Und so wird’s gemacht:

Zuerst stellen wir den „Mörtel“ für das Iglu her. Den Puderzucker mit etwas Lebensmittelfarbe und dem Eiweiß verrühren. Es muss eine zähflüssige, klebrige Masse entstehen. Wir haben blaue Lebensmittelfarbe gewählt, um den eisigen Charakter zu verdeutlichen.

Die erste Steinreihe wird mit dem Mörtel am Boden fixiert. Wer Sorge hat, einen Kreis gut legen zu können, stellt einfach eine kleine Schale oder Dose auf die Unterlage und baut die Würfelzuckerstücke darum auf.

Nun wird eine Reihe nach der anderen übereinandergestapelt. Dabei nicht mit Mörtel sparen! Wichtig, die Zuckerwürfelstücke nach innen etwas versetzen. So verjüngt sich das Iglu langsam nach oben.

Das Iglu nur noch oben verschließen und den Mörtel gut durchhärten lassen und fertig ist das Zucker-Iglu!

Dienstag, 12.01.2021

bookmark_borderDer kleinste Schneemann der Welt

Der kleinste Schneemann der Welt

Es ist soweit.
Heute starten unsere Aktionen für Euch zum Mitmachen.
Da es in Zwickau und Landkreis an Schnee nicht mangelt, haben wir uns folgenden Auftrag für Euch überlegt.

1. Zieht Euch warm an und dann geht es raus an die frische Luft.
2. Baut einen Schneemann und versucht dies im Miniformat.
3. Macht ein Foto vom Schneemann und schickt es uns via Mail an:

seltmann@lernwerkstatt-zwickau.de

4. Wir zeigen anschließend eure Schneemänner auf dieser Seite.

Wir wünschen euch viel Spaß.

Montag, 11.01.2021

bookmark_borderFreizeit – Vorschau

Freizeit - Vorschau

Wir wünschen Euch auch an dieser Stelle ein gesundes, erfolgreiches und  glückliches Jahr 2021.

 

Wir laden Euch herzlich zu unserem Freizeit – Logbuch ein.
Sicherlich fragt Ihr Euch jetzt: „Was das soll?“
Also wir stellen hier täglich eine Aktion vor, die Ihr zuhause mitmachen könnt.
Die Ergebnisse dürft Ihr uns gern mailen und wenn Ihr möchtet, zeigen wir diese auch auf unserer Webseite.

Am Montag (11.01.2021) geht es los und wir freuen uns auf Euer Feedback.