17 Sep

Herbstferien 2019

Montag (14.10.19)

Der erste Tag der Woche dient zum Einfinden in das Projekt, An diesem Tag bauen wir mit den Kindern gemeinsam das Lager auf und fertigen ein Spiel an, welches sie durch die Woche begleiten wird.

Dienstag und Mittwoch (15.10.19/16.10.19)

Am Dienstag und am Mittwoch steht die Herstellung eines mittelalterlichen Scherenstuhls im Mittelpunkt. Eltern sind herzlich willkommen, gemeinsam mit ihren Kindern zu Sägen, Schleifen, Verzieren und den Sitzbezug anzufertigen.

Donnerstag (17.10.19)

Am Donnerstag klingt das Projekt aus. Vormittags haben die Kinder Gelegenheit weitere Spiele aus der Wikingerzeit zu entdecken. Zum gemeinsamen Abendessen im Lager können sie dann Ihren Eltern von der Woche berichten.

Montag (21.10.19)

Montags wird eine Waldwanderung im Weißenborner Wald stattfinden zu der auch Eltern eingeladen sind. Abfahrt ist um 9.30 Uhr an der Lernwerkstatt, spontan Entschlossene können 10.00 Uhr am Parkplatz in Weißenborn dazu dazukommen. Bitte kommt sporttauglich und witterungsgerecht bekleidet.
Bei schlechtem Wetter fahren wir ins Haus der Entdecker nach Friedrichsgrün und starten um 10.00 Uhr in der Lernwerkstatt.

Dienstag (22.10.19)

Der Dienstag steht unter dem Zeichen der Kreativität. Gemeinsam wollen wir Wandschmuck aus Naturmaterialen herstellen und herbstlich gestalten.

Mittwoch (23.10.19)

Am Mittwoch laden wir die Kinder zu uns in die Küche ein. Es wird Gebäck für Halloween hergestellt. Nachmittags wollen wir mit den Kindern die Freizeitinsel mit schaurigem Halloween-Schmuck verschönern.

Donnerstag (24.10.19)

Auf Wunsch der Kinder werden wir am Donnerstag noch einmal in die Boulderlounge nach Chemnitz fahren. Bitte bringt Sportsachen und eure Einverständniserklärung mit.

Freitag (25.10.19)

Den Wochen- und Ferienabschluss bildet der Kinotag am Freitag. Hier können die Kinder ihre eigenen Filme mitbringen. Wir entscheiden dann mit den Kindern, welchen Film wir anschauen.

26 Okt

Ferienreport: Buchbinden – für Einsteiger

Der Donnerstag in der zweiten Herbstferienwoche diente als Einstieg in den Bereich der Buchbinderei. Die Kinder lernten zwei Möglichkeiten kennen, schnell mal ein Buch ohne großen Arbeitsmitteleinsatz herzustellen. Die so entstandenen kleinen Hefte fanden großen Zuspruch bei den Kindern. Im Zweiten Teil konnten sich die Kinder ein eigenes Heft klassisch binden, mit Nadel und Faden. Es entstand eine große Vielfalt an Heften – mit oder ohne Dekoration.

Eine Fortführung des Kurses ist während der Schulzeit für donnerstags geplant und wird euch im Freizeit-Wochen-Plan bekannt gegeben.

26 Okt

Ferienreport: Töpfern in der Lernwerkstatt

Töpfern in der Lernwerkstatt

Am Mittwoch in der zweiten Herbstferienwoche stand alles unter dem Motto „Töpfern in der Lernwerkstatt“. Dabei trafen kleine Könner auf Anfänger. Die erfahrenen Kinder konnten so die „Neulinge“ unterstützen, wenn einmal etwas nicht klappte.
An diesem Tag waren zwei Projekte geplant: eine Daumenschale und Herbstlaub. Die Kinder nutzten die Möglichkeit um sich im Umgang mit Ton auszuprobieren, sodass neben den Hauptprojekten ebenfalls kleine Masken, Schmunzelsteine und manch anderes entstanden.

 

Daumenschalen, …

Herbstlaub

26 Okt

Ferienreport: Halloween in der Holzwerkstatt

Am Montag und Dienstag in der zweiten Herbstferienwoche entstanden in der Holzwerkstatt hauptsächlich Geister, Fledermäuse und Kürbisse zu Halloween – Dekorationszwecken.
Dabei konnten die Kinder den Umgang mit der Laubsäge üben. Einige kannten den Arbeitsschritt des Laubsägens bereits und teilten ihre Hinweise mit den anderen Kindern. Im Anschluss an das Aussägen wurden die Kannten mit Schleifpapier und Feile geglättet. Am Dienstagvormittag haben sie letzte Handgriffe am Holz getätigt und danach wurden die entstandenen Werke abschließend mit Farbe versehen.

Die Kinder stellen ihre Arbeit noch bis zum 02.11.2018 in den Räumen der Freizeitinsel als Wanddekoration zur Verfügung.

Wer Lust hat, schaut doch einfach mal vorbei.

27 Sep

Hausaufgaben ?!

Wir sind für euch da: 

Alle Kinder haben in dieser Zeit die Möglichkeit ihre Hausaufaufgaben selbständig zu erledigen. Dabei stehen ihnen die Betreuer begleitend und tippgebend  zur Seite.